Facebook File-Sharing in Gruppen

Facebook schaltet das nächste Feature frei – dieses Mal müssen sich Cloud-Speicher Dienste wie Dropbox, Skydrive und Google Drive sich warm anziehen, denn das File-Sharing für Gruppen wurde freigegeben. Dabei geht Facebook gegen Missbrauch schon im Vorfeld vor.

Die stetige Nachfrage nach Cloud-Diensten hat Facebook mit der Freigabe von Datenteilung in Gruppen geantwortet – nach und nach werden alle Gruppen wie bei den Features zuvor, für das File-Sharing aktiviert. Aber Facebook hat schon dem Missbrauch von File-Sharing von urheberrechtlich geschützten Material einen Riegel vorgeschoben: Dabei ist es nicht möglich, Musikdaten und ausführbare Dateien hochzuladen, daneben gibt es eine Volumenbegrenzung von 25 MB je Up-/Download.

Das Facebook Feature ist sehr attraktiv und wurde in letzter Zeit immer mehr nachgefragt und sollte auch die Antwort auf Googles Drive sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.