Epson, HP oder doch Samsung Drucker?

Der Drucker nimmt im Büro eine absolut maßgebliche Rolle ein. Sowohl im normalen Büroalltag als auch im Heimbüro läuft der Drucker oftmals mehrere Stunden. Es ist daher klar, dass es sich um ein hochwertiges Gerät handeln sollte. Denn nur dann kann die Leistung genossen werden, die wirklich einen Mehrwert offenbart. Wenn der Drucker irgendwann den Dienst quittiert, dann bedeutet das auch, dass man sich genau informieren muss, welche Modelle gerade besonders beliebt sind. Schnell stellt man sich die Frage, ob man sich eher für einen Wlan Drucker von Epson, HP oder doch Samsung entscheiden soll. Die Antwort kann keinesfalls pauschal ausfallen, kommt es doch auf verschiedene Punkte an.

Zuerst einmal muss beachtet werden, welche Aufgaben der Drucker erfüllen muss. Gibt es beispielsweise ein Gerät von einem Hersteller, welches genau die eigenen Vorstellungen erfüllt. Schließt sich ein Drucker vielleicht schon im Voraus aus, weil er wichtige Funktionen gar nicht besitzt? Wer solche Frage wirklich effektiv klärt, der kann schnell eine Vorauswahl treffen. Das ist durchaus von Vorteil, denn es gibt mittlerweile so viele verschiedene Drucker und Druckermarken, dass die Suche sonst zur echten Qual werden kann. Nach einer solchen Sondierung kann man sich dann Gedanken machen, wie viel Geld man aktuell ausgeben möchte.

Sicherlich kostet ein guter Drucker auch ein wenig mehr Geld, wenn jedoch nur ein bestimmtes Budget vorhanden ist, kann dieses natürlich nicht überschritten werden. Mit einem Preisvergleich können die Wunschdrucker nun in Ruhe verglichen werden. Das ist insbesondere preislich sehr sinnvoll. Denn mit relativ wenig Aufwand kann man den günstigsten Drucker finden und vielleicht auch noch verschiedene Angebote nutzen, die einen weiteren Rabatt ermöglichen. Auch wenn hochwertige und innovative Technik gekauft wird, lässt sich im Internet eigentlich immer ein attraktiver Preisnachlass finden, der sich wirklich so richtig lohnt.

Handytaschen im Internet kaufen

Wer ein neues Smartphone im Internet kauft, der sollte in der Regel direkt auch eine Hülle oder Tasche ordern – so kann das neue Handy schnell aus der Hand gleiten und der Screen sich schnell in Luft auflösen. Doch die Auswahl an Taschen, Bumpern und Hüllen ist sehr groß im Internet und die Käufer werden dadurch überrollt. Welche Arten von Schutz gibt es für das neue Smartphone? Wo kauft man am besten eine Hülle für das Handy? Gibt es preisliche Unterschiede zwischen den Handys und aus welchem Stoff die Tasche für das Handy bestehen?

Die Auswahl an Anbieter für Handyhüllen ist sehr groß – so gibt es viele online Shops, die sich auf den Verkauf von Handyhüllen spezialisiert haben und auch auf Ebay oder Amazon findet man Z1 Compact Tasche für Smartphone aus Kunststoff, Leder oder Gummi. Neben den Einkauf im Netz, hat man auch die Möglichkeit Schutzhüllen vor Ort zu kaufen – so bieten auch Vodafone, o2, T-Mobile oder BASE Shops die Möglichkeit, einen rund um Schutz für das Smartphone.

Wichtig beim Einkauf im Internet ist es, dass man einen Preisvergleich macht – so kann es bei der selben Marke zu großen Preisunterschieden kommen, auch sollte die bestellte Hülle optimal auf das Smartphone passen. Manchmal passen die Hüllen auf mehrere Smartphones und deshalb sollten die Details genau gelesen werden. Daneben sollten alle Anschlüsse frei zugänglich sein und auch die Bedienung sowie der Touchscreen bei der Eingabe nicht behindert werden.

Wer keine Handyhülle oder -schutztasche benutzen möchte, der kann schnell sein Smartphone schrotten – so muss diese nur aus der Jackentasche rausfallen und ist in der Regel ein Fall für den Mülleimer, deswegen raten wir von likestrend.de, gleich zur Beginn eine Compact Tasche zu kaufen und sein Handy beim Fall nicht dem Schutzengel zu überlassen.

iPhone 5S – im Test

Apple hat vor einigen Wochen sein neues Flagschiff iPhone 5S auf den Markt geschmissen – nach dem wie zuvor das 4S vor zwei Jahren als Erweiterung vorgestellt wurde, gab es auch für das iPhone 5 eine Erweiterung. Das iPhone 5S erweist sich in Tests nicht als Maßstab und kann zum Beispiel nicht mit dem Samsung Galaxy S4 mithalten, aber sorgt bei vielen Apfelfans für Begeisterung.

Das neue iPhone ist gerade nicht die Innovation auf dem Smartphone Markt und auch nicht der neueste Wurf aus Cupertino, aber es ist auch wirklich nicht nur ein Upgrade von 5 auf 5S. Das was von Apple verbessert und erweitert wurde, hat der Meinung nach den Testern Hand und Fuß.

Die Innovation dieses Mal war der Fingerabdrucksensor – durch den Touch ID, wie es von Apple genant wurde, kann man den Lockscreen entsperren sowie im iTunes-Store shoppen und das alles ohne die Eingabe des Passworts.

Bevor das iPhone 5S auf den Markt kam, hatten die Anbieter wie Amazon schon die ersten Gadgets für das neue Gerät von Apple erste Gadgets – so konnte man schon eine Schutzhülle bestellen. Die iPhone 5 Hülle passt ebenso für das iPhone 5S, so kann man wenigstens die Hülle weiterverwenden.

Auch das iOS 7 war die letzten Wochen in den Medien – zum einen gab es viel Freude und positive Kritik, andererseits fand man in bekannten Foren auch negative Kritik und die Annäherung zu Android. Wer bisher ein Apple Fan war, der wird höchstwahrscheinlich mit iOS 7 und dem iPhone 5S weiterhin große Freunde haben und dem Smartphone aus Cupertino treu bleiben.

Das Internet muss nicht immer abschreckend sein

Schon viele Menschen haben sich in der heutigen Zeit im Internet kennengelernt. Viele Beziehungen haben bis jetzt gehalten und andere sind auch natürlich wieder auseinandergegangen. Das Internet bietet sich auf der ganzen Linie als Flirtbörse an, da hier ungehemmt Kontakte kennengelernt werden können.

Dating Kontakte wie auf allein.de (hier klicken) bieten sich an, um das eigene Leben zu verändern, damit dieses nicht alleine verbracht wird. Die Dating Kontakte sind befinden sich meistens in einer Dating Börse, die wunderbar einfach genutzt werden kann. Beim Schalten von Anzeigen sollte darauf geachtet werden, dass man sich aber nicht zu schnell auf Kontakte einlässt, da das Internet natürlich eine sehr breite Anonymitätsspanne anbietet. Damit diese nicht von den jeweiligen Kontakten ausgenutzt wird, sollte sich damit beschäftigt werden, dass dauerhaft Hinterfragungen angestellt werden.

Datingkontakte auf allein.de bieten sich am besten an, wenn Bilder von diesen angeschaut werden. Um somit zu erreichen, dass sich vorab ein Bild von den Personen gemacht wird, mit denen verkehrt wird. Darüber hinaus sind nur seriöse Portale zu nutzen, mit denen bereits von anderen Menschen gute Erfahrungen gemacht wurden. Eine Zusammenfassung der jeweiligen Portale kann am besten im Internet eingesehen werden, um sicherzustellen, dass es sich um kompetente Anbieter handelt, die im Interesse der Mitglieder handeln.

Raspberry Pi im Netz kostengünstig bestellen

Produkte im Internet zu bestellen ist häufig ein großer Vorteil, um herauszufinden, inwiefern ein Preisvergleich zum Einsparen führen kann. Geld kann nämlich vor allem im Bereich von Computern nie genug gespart werden. Möchte man das Raspberry Pi im Internet bestellen, so sollte sich zuerst überlegt werden, welche Eigenschaften der Mini Computer aufweisen soll. Es ist sicherzustellen, dass die unterschiedlichen Funktionen vorhanden sind, um sich mit dem Produkt gut abzufinden und dauerhaft einen guten Nutzen zu erhalten. Weiterlesen

Seniorentelefone – per Knopfdruck Alarm senden

In der heutigen Zeit gibt es spezielle Telefone für Kinder und Senioren – insbesondere Senioren brauchen ein Alarmsender, der per Knopfdruck ausgelöst werden kann und automatisch Hilfe herbeiruft. Doch auf was muss man bei einem Kauf von einem Seniorenhandy achten? Was sind die besten Seniorentelefone?

doro-phoneeasy-110Seniorentelefone sind für ältere und hilfsbedürftige Menschen gar nicht mehr wegzudenken und immer mehr Kinder und Enkeln kaufen ihren Eltern oder Großeltern ein Handy für den Notfall. Dadurch haben die Senioren nicht nur den speziellen Hilferuf als Festnetz, sondern auch als Handy. Diese Notruftelefone können in wirklichen Notfällen auch das Leben von älteren Menschen retten.

Die Seniorentelefone haben dabei wichtige Eigenschaften – zuallererst dient es als Hilfe für den Notfall, doch daneben werden diese Telefone extra auf die Bedürfnisse der älteren Menschen zugeschnitten. Dabei besitzen Notfalltelefone in der Regel ein größeres Tastenfeld und damit auch größere und gut ablesbare Ziffern.

Weiterhin ist das Display des Seniorentelefons ziemlich überdimensional und hilft Senioren mit einem schlechten Sehvermögen – aber auch Menschen, die nicht gut hören und schwerhörig sind, erhalten ein Telefon mit einem lauteren Sprecher. So sind die meisten Seniorenhandys auch hörgerätetauglich und haben schon einige Senioren das Leben im Notfall gerettet. Dadurch sollten Senioren oder ihre Kinder über ein solches Telefon nachdenken.

Chatten – tut das noch jemand in der Zeit von Facebook?

Früher waren Chats sehr bekannt und beliebt in Deutschland – so konnte man sich in diversen Portalen anmelden und über das Leben sich austauschen. Dabei wurde selten über den Alltag geplaudert, sondern über Sport, Politik aber insbesondere Dating. Doch in der Zeit von Facebook gibt es so gut wie keine Chat Portale mehr.

Chatten war früher IN, doch in der heutigen Zeit ist es OUT. Wieso? Weil es Facebook gibt und somit man schneller in Gruppen diskutieren kann und auch versteckt chatten kann. Auch ist es durch Facebook einfacher geworden, Menschen in der Nähe kennen zulernen. Doch sind die Chaträume wirklich ausgestorben? Gibt es wirklichen keinen Chat mehr?

Doch – nicht mehr am PC, sondern am Telefon. So bietet zum Beispiel www.chathouse-germany.de eine Vielzahl von Chaträumen an – dabei kann man schnell neue Leute kennenlernen und auch über den Alltag quatschen. Der Anruf ist dabei kostenlos, falls man eine Flatrate in das deutsche Festnetz hat.

Neben Facebook ist der Chat also weiterhin ein netter Zeitvertreib – dennoch kann Facebook in der heutigen Zeit niemand ersetzen. Nie war es so einfach, mit Menschen über einen längeren Zeitraum Kontakt zu halten, obwohl man sich wenig sieht oder es entstehen auch schnell neue Freundschaften und Beziehungen.

Smeet – Virtuell chatten und Minigames spielen

Im Internet gibt es reichliche Anzahl an verschiedenen Chatanbietern – doch der Anbieter, den ich heute vorstelle, ist etwas besonderes. So kann sich bei Smeet anmelden und spielend virtuell chatten.

Zur Beginn von Smeet taucht man schnell in eine 3D-Welt – dabei trifft man neben Freunden, auch auf neue Kontakte und lernt schnell neue Partner kennen. Am Anfang ist deine Aufgabe einen individuellen Charakter, der dir ähnlich ist, zu kreieren. Anschließend kannst du am virtuellen Chat kostenlos online mit mehreren Millionen Benutzern von Smeet teilnehmen.

Dabei spielt es keine Rolle, ob du einfach neue Freunde kennen lernen möchtest oder auf der Suche nach neuen Flirtpartnern. Dabei gibt es die Möglichkeit schnell ins private Chat zu wechseln und das alles natürlich in 3D. Zusätzlich kannst du mit deinem Avatar deinem Charakter mehr Ausdruck verleihen.

Hast du keine Lust zu chatten, kannst du dich mit den anderen Usern von Smeet messen – so warten unterschiedliche Minigames auf dich, wo du dein Können unter Beweis stellen kannst. Für jede Aktivität erhältst du Fame Points, die du anschließend in unterschiedlichen Güter investieren kannst. Die Spiele beruhen dabei auf Wissen und Knobeln – auch gibt es Missionen, die du im Spiel für wichtige Fame Points bestehen musst. Viele hilfreiche Tipps gibt es bei Smeet von den Spielern selbst.

Samsung S3 oder iPhone 5?

Immer wieder stehen Nutzer vor der Frage, ob sie sich lieber für das Samsung Galxy S3 oder aber das neue iPhone 5 entscheiden sollen. Prinzipiell können beide Geräte mit hochwertiger Technologie bestechen. Große Unterschiede gibt es vor allem bei der Bedienung, denn das Samsung Galaxy kommt wie gewohnt mit Android aus, während Apple auf iOs setzt. Es ist also auch immer eine Frage des persönlichen Geschmackes.

Ein weiteres Kriterium ist der Preis, im Grunde ist das iPhone doppelt so teuer, wie das Modell aus dem Hause Samsung. Hier muss man also auf jeden Fall abwägen, ob sich dies für das eigene Nutzungsverhalten lohnt. Die Stimmen unterscheiden sich hier sehr eindeutig, während viele Nutzer das iPhone in den Himmel loben, sind andere der Meinung, dass sich die Anschaffung nicht lohnt. Rein neutral betrachtet überzeugen beide Geräte mit bester Leistung, es muss also nicht zwingend das teurere Modell gewählt werden, wenn es eigentlich keinen Grund dafür gibt. Natürlich werden iPhone Nutzer auch immer wieder auf die neuen Modelle setzen, anders geht es jedoch Samsung Nutzern nicht. Wer das Budget besitzt, kann sich eine Anschaffung durchaus durch den Kopf gehen lassen, wenn das Geld jedoch nicht vorhanden ist, oder schmerzlich vermisst werden würde, dann muss es nicht zwingend sein, denn das Samsung ist ebenso überzeugend in Leistung und vor allem Preis. Dazu mehr im Handyblog.